SPD fordert Spiel- und Bolzplatz östlich der Brühlstraße

Pressemitteilungen

In einem Antrag an den Durlacher Ortschaftsrat fordert die SPD-Ortschaftsratsfraktion die Errichtung eines Spiel- und Bolzplatzes östlich der Brühlstraße und macht dazu konkrete Standortvorschläge. „Es gab in der Vergangenheit regelmäßig Vorschläge für Bolzplätze, doch fast immer hat die Verwaltung abgeraten, weil sie Konflikte mit Grundstückseigentümern und Nachbarn befürchtete. Damit wird das Problem aber nicht gelöst.“ betont Fraktionsvorsitzender Dr. Jan-Dirk Rausch und erinnert daran, dass Bolzplätze in Wohngebieten planungsrechtlich grundsätzlich zulässig sind. Man dürfe Kinder und Jugendliche nicht an den Ortsrand vertreiben, um Spielmöglichkeiten zu finden. Der Standort östlich der Brühlstraße biete sich wegen der Nähe zur Wohnbebauung und vor dem Hintergrund der künftigen Bebauung im Gebiet „Säuterich II“ an. Ingesamt fehlen nach einer Erhebung des Gartenbauamts in Durlach und Aue vier Bolzplätze, ein weiterer ist mittlerweile dem dm-Neubau zum Opfer gefallen.

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 462735 -